Planung Heizung Lüftung Gebäudeautomation Medienkoordination
Sunnwilen1


In Wilen bei Sarnen (OW) wird eine Wohnüberbauung mit insgesamt 10 Wohnhäuser realisiert. Aufgeteilt in sogenannte Hanghäuser und Dorfhäuser. Die Wohnungen werden im gehobenen Eigentumsstandard, sowie ein Teil als Mietwohnungen mit erhöhtem Standard ausgeführt.

Alle Wohnhäuser werden im Minergie-Standard gebaut und zertifiziert. Alle Installationen der Gebäudetechnik werden entsprechend den Minergie-Anforderungen geplant und ausgeführt.

Die Heizungs-und Lüftungsinstallationen werden nach dem Energiekonzept der Wirthensohn AG geplant und realisiert.

Von uns geplante Anlagen

Heizung

In jedem Wohnhaus wird eine Erdsonden Wärmepumpe als Wärmeerzeuger installiert. Über einen technischen Speicher wird die Wärmeverteilung gespiesen und mittels Fussbodenheizung die Wärme in den Wohnungen abgegeben. Alle Räume werden mit Einzelraumregler ausgerüstet. Für die Benutzerabhängige Heizkostenabrechnung werden Wärmezähler pro Wohneinheiten installiert, dessen Auslesung zentral in der Heizzentrale erfolgt.

Das Brauchwarmwasser wird Zentral pro Haus aufbereitet. Auf Wunsch der Eigentümerschaft kann eine thermische Solaranlage nachgerüstet werden.

Lüftung

Um den Minergie-Standard zu erreichen, ist eine Lüftungsanlage vorgesehen. Jede Wohnung wird mit einer separaten Kompaktlüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung ausgerüstet.

Die Kellerräume werden je nach Bedarf mechanisch belüftet und entfeuchtet.

Koordination HLSE

Koordination aller Gebäudetechnikinstallationen Heizung, Lüftung, Sanitär und Elektro.

 

Kennziffern

Planungsbeginn 2010
Fertigstellung 2013
Nutzung Wohnen
Gebäudevolumen SIA416 37'155m3

Baukosten

Heizungsanlagen CHF 1.23 Mio.
Lüftungsanlagen CHF 0.7 Mio.

Beteiligte

Bauherr:
SUNWIL AG, 6062 Wilen

Architektur Projektleitung:
Lüscher Bucher Theiler Architekten, Luzern

Heizung Lüftung:
Wirthensohn AG, Luzern

Sanitär:
BauConnect AG, Stans

Elektro:
Scherler AG, Stans

Medienkoordination:
Wirthensohn AG, Luzern