Generalplanung Gebäudetechnik
Seehof Luzern, Schwanenplatz
Bildquelle: Rigert + Bisang Architekten AG, Luzern

Die in die Jahre gekommenen Technikzentralen Heizung, Kälte, Lüftung, Sanitär und Elektro vom Geschäftshaus Seehof Luzern werden nach einem Sanierungskonzept der Wirthensohn AG saniert.

Über die oben genannten Technikzentralen werden die Flächen der Credit Suisse, Klubschule Migros und verschiedener Mieter versorgt.

Von uns geplante Anlagen

Heizung/Kälte

Einbau von zwei Wärmepumpen anstelle der Gasheizung. Die Wärmepumpe wird in den Sommermonaten als Kälteanlage eingesetzt. Beim Kühlbetrieb wird die Abwärme zurückgewonnen und ins Heizungsnetz eingespiesen.

Lüftung/Klima

Erneuerung der Lüftungszentralen, Ersatz der horizontalen und der vertikalen Verteilleitungen, Umsetzung der aktuellen Brandschutzanforderungen.

Elektro

Sanierung der Hauptverteilung, Versorgung der sanierten HLKKS-Anlagen.

Gebäudeautomation

Ersatz der bestehenden Gebäudeautomation.

Sanitär

Erneuerung der Sanitärzentrale, Ersatz der horizontalen und der vertikalen Verteilleitungen, Einbau von thermischen Sonnenkollektoren.

Bau

Bearbeiten der baulichen Anpassungen, die in Zusammenhang mit der Sanierung der Technikzentralen stehen.

Kennziffern

Bruttogeschossfläche - m2
Volumen SIA - m3
Planungsbeginn 2012
Fertigstellung 2014
Nutzung Bank Verwaltung

Baukosten

Heizung, Kälte, Lüftung CHF 5.50 Mio
Sanitär CHF 0.75 Mio
Elektro CHF 1.00 Mio
Gebäudeautomation CHF 0.85 Mio
Bau CHF 1.05 Mio

Beteiligte

Bauherr:
Credit Suisse AG, Zürich
Architektur:
Cometti Truffer Architekten AG, Luzern

Bauherr:
Zürich Versicherungen AG, Zürich
Architektur:
Rigert + Bisang Architekten AG, Luzern

Generalplanung:
Wirthensohn AG, Luzern

Heizung Kälte Lüftung:
Wirthensohn AG, Luzern

Sanitär:
Arregger Partner AG, Luzern

Gebäudeautomation:
Wirthensohn AG, Luzern

Elektro:
Herzog Kull Group, Luzern

Bauleitung:
Blaser Schütz Baurealisierung
u. Kostenplanung GmbH, Luzern