Planung Lüftung Klima Gebäudeautomation RWA


Das «D4 Business Center» in Root soll weiter wachsen. Direkt an der Hauptstrasse plant die Suva einen sechsstöckigen Bürokomplex für rund 40 bis 45 Millionen Franken. Der Baustart soll frühstens 2013 sein. Im Jahr 2001 hat die Suva in Root Längenbold vier Büro- und Gewerbegebäude erstellt. Derzeit sind im sogenannten «D4 Business Center» mehr als 100 Firmen mit rund 2200 Arbeitsplätze angesiedelt.

Das neue Gebäude soll sechs Stockwerke hoch werden und 40 bis 45 Millionen Franken kosten. Bezug frühestens im Oktober 2014. Mit dem neuen Bürogebäude Z1 soll Raum für zahlreiche neue Firmen geschaffen werden. Der Bau mit einer Grundfläche von 108 auf 24 Meter sieht eine vermietbare Fläche von rund 14'500 Quadratmeter (Büros) respektive 2'800 Quadratmeter (Lager) vor. Gebaut werden soll der Komplex direkt an der Hauptstrasse. Als repräsentativer Kopfbau des D4 Business Centers werde er als Drehscheibe und Empfangszone dienen.

Von uns geplante Anlagen

Lüftung / Klima

Es wurden die folgenden Lüftungs- und Klimaanlagen vorgesehen:
  • Büros: Die Büroräumlichkeiten werden über die drei Treppenkerne mit Luft versorgt. Pro Treppenkern wird je eine Lüftungs- Klimaanlage vorgesehen.
  • Lager: Die Lagerräume werden mit einer separaten Lüftungsanlage mit Frischluft versorgt.
  • WC's: Der erforderliche Luftwechsel der WC-Räume wird mit einer zentralen Lüftungsanlage gewährleistet.

Gebäudeautomation

Das bestehende GA-System wird erweitert und die Überwachung und Regulierung der Anlagen gewährleistet.

RWA (Rauchabzugsanlage)

Die bestehende RWA-Anlage im bestehenden Gebäudeteil wird den neuen Bedürfnissen angepasst. Für das neue Gebäude wird eine separate RWA-Anlage vorgesehen.

Kennziffern

Bruttogeschossfläche ca. 18'000 m2
Volumen SIA - m3
Planungsbeginn 2012
Fertigstellung 2014
Nutzung Büro Verwaltung

Baukosten

Lüftung Klima CHF - Mio
Gebäudeautomation CHF - Mio
RWA (Rauchabzugsanlage) CHF - Mio

Beteiligte

Bauherrschaft:
SUVA, Abteilung Immobilien, Luzern

Generalplanerteam Architektur:
Scheitlin Syfrig Architekten, Luzern

Lüftung Klima Gebäudeautomation RWA:
Wirthensohn AG, Luzern

Sanitär Medienkoordination:
Küchler Sanitärplanung GmbH, Ebikon

Heizung Kälte:
Trüssel Partner, Stans

Elektro:
Frey & Cie. Kriens

Bauingenieur:
Plüss Meyer Partner, Luzern

Landschaftsarchitektur:
Appert&Zwahlen GmbH, Cham

Verkehr:
Team Verkehr, Cham