Planung Heizung Kälte Lüftung Klima Gebäudeautomation Medienkoordination


Der Verwaltungstrakt der Firma Pistor wurde mit einem neuen Eingang und einem neuen Bürotrakt erweitert. An das Raumklima in den neuen Büros wurden hohe Anforderungen gestellt. Darum wurden die geplanten Anlagen mittels Simulation vor der Realisierung geprüft (Büro und Eingang-Glasbau).

Das Raumklima wird mit Heizkörper vor den Fenstern, mit gekühlter Luft (ausgeblasen über den Hohlboden) und einem Deckensystem (mit integrierter Schallabsorption und Kühlung) sichergestellt. Das Deckensystem wurde direkt auf dem Beton aufgesetzt. Deshalb wirkt es als Thermoaktives Bausystem.

Von uns geplante Anlagen

Heizung

Komplett neue Anlage mit Heizkörper-Wärmeverteilung.

Lüftung/Klima

  • Luftaufbereitung mit der Luftverteilung
  • Auslässe im Hohlboden
  • Abluft über die Decke

Kälte

Komplett neue Anlage mit Kältemaschine und Kälteverteilung über das Deckensystem.

Gebäudeautomation

Komplett neues Regulierungs- und Steuerungssystems inkl. allen erforderlichen Schaltschränke mit Anbindung an das bestehende Leitsystem.

Zusatzaufgaben

Medienkoordination.

Kennziffern

Bruttogeschossfläche 3'360 m2
Volumen SIA 21'850 m3
Planungsbeginn 2002
Fertigstellung Sommer 2005
Nutzung Büro

Baukosten

HLK, GA CHF 2.0 Mio

Beteiligte

Bauherr:
Pistor AG, Rothenburg
Tel: 041 289 89 89

Architektur:
Boyer Markus, Luzern
Tel: 041 318 30 60

Heizung/Klimakälte/Lüftung:
Wirthensohn AG, Luzern

Gebäudeautomation:
Wirthensohn AG, Luzern

Medienkoordination:
Wirthensohn AG, Luzern