Planung Heizung Lüftung Gebäudeautomation Medienkoordination


Die Schulhausanlage Gersag wird nach Annahme der Volksabstimmung Saniert bzw. mit neuen Objekten erweitert.

Es handelt sich um die Objekte:
  • Trakt A (Sanierung)
  • Trakt B (Sanierung)
  • Trakt C (Sanierung)
  • Trakt D (Sanierung)
  • Primarschulhaus (Neubau)
  • 3-fach Turnhalle (Neubau)
Von uns geplante Anlagen

Heizung / Lüftung / Gebäudeautomation

  • Erweiterung und Anpassung des vorhandenen erdverlegten Fernleitungsnetzes auf dem Schulhausareal unter Berücksichtigung der Sanierungen und der Neubauten. Das Fernleitungssystem hat eine Gesamtheizleistung von ca. 800kW
  • Heizungs- und Lüftungsinstallationen im Neubau Primarschulhaus und 3-fach Turnhalle. Die Neubauten werden im Minergie-Standard ausgeführt, eine Zertifizierung ist zum heutigen Zeitpukt aber nicht vorgesehen.
  • Bei den Umbauten werden die altersbedingten notwendigen Massnahmen der Heizungs- und Lüftungsanlagen umgesetzt.
  • Gesamtkoordination der HLKSE Installationen in allen Gebäuden.
  • MSRL Mess- Steuer- Regulierung- und Leittechnik und die Alarmierung der gesamten Anlagen. Bei den Umbauten werden Einzelraumregulierungen nachgerüstet, welche auf das Leitsystem geführt werden.

Kennziffern

Energiebezugsfläche ca. 13'500 m2
Volumen SIA - m3
Planungsbeginn 2009
Fertigstellung 2013
Nutzung Bildung, Schule

Baukosten

Gesamtkosten CHF ca 1.6 Mio.

Beteiligte

Bauherr:
Gemeindeverwaltung, Emmen

Generalunternehmer:
Anliker AG, Emmenbrücke

Architektur:
Neubau, Umbau Trakt C+D
Büro Konstrukt, Luzern

Umbau Trakt A+B
Jäger Egli AG, Emmenbrücke

Heizung Lüftung:
Wirthensohn AG, Luzern

Gebäudeautomation:
Wirthensohn AG, Luzern

Medienkoordination:
Wirthensohn AG, Luzern