Planung Heizung Lüftung Kälte Sanitär Sprinkler Medienkoordination Gebäudeautomation
himmelrich-luzern

Siedlung / Baustandard
Die alte Siedlung "Himmelrich 3" der allgemeinen Baugenossenschaft Luzern wird gänzlich durch einen Neubau ersetzt. Durch die Bauherrschaft wird die Realisierung nach der 2000-Watt-Gesellschaft angestrebt. Projektname LARIX.

Nutzung
Es entstehen ca. 250 Wohnungen, mehrere Gewerbenutzungen wie Büro, Verkauf und Gastro sowie Pflegewohnungen von Contenti. Im Weiteren ist eine mehrgeschossige Einstellhalle für ca. 400 Parkplätze sowie mehrere Veloabstellplätze vorgesehen. 

Von uns geplante Anlagen

Heizung

Mittels Grundwasser-Wärmepumpen und Gasheizkesseln wird der Wärmeenergiebedarf der Liegenschaften Himmelrich 1-3 (abl) gedeckt.
In allen Nutzungen werden die konventionellen Wärmeabgabesysteme eingesetzt.

Kälte

Mittels Grundwassernutzung kann Kälteenergie für die Gewerbenutzung bereitgestellt werden. Die Lieferung erfolgt bis zur Mietgrenze.

Lüftung

Es sind Lüftungsanlagen für die verschiedenen Nutzungen vorgesehen: kontrollierte Wohnungslüftung, Pflegewohnungen, Gastro, Büro, Gewerbe, Keller- und Schutzräume, Entrauchungsanlage AEH und mehrere kleine Anlagen.

GA / HLKKS

Alle Anlagen können durch das Leitsystem gesteuert, kontrolliert und überwacht werden.

Sanitär / Sprinkler

Ver- und Entsorgung der Nutzungen mit allen erforderlichen Apparten und Armaturen. Warm- und Kaltwasserverteilsystem sowie das komplette Entsorgungssystem innerhalb des Gebäudes. Die komplette Einstellhalle wird mit einer Sprinkleranlage geschützt.

Kennziffern

Bruttogeschossfläche 36'000 m2
Planungsbeginn 2013
Fertigstellung 2018/2019
Nutzung Wohnen

Baukosten

HLKK / GA ca. CHF 8.0 Mio
S / SPr ca. CHF 7.0 Mio

Beteiligte

Bauherr:
abl Allgemeine Baugenossenschaft, Luzern

Architekt:
Enzmann Fischer Partner Architekten, Zürich

HLK/GA/MEKO:
Wirthensohn AG, Luzern

Sanitär:
Peter Sanitär Planung, Luzern
(als Subplaner von Wirthensohn AG)

Elektro: B+S Elektro AG, Emmenbrücke